Förderverein der historischen Gaststätte Ochsen e.V

Förderverein der historischen Gaststätte Ochsen

Gegründet 1879 durch die Familien Fetzer / Gerster war dieses Wirtschäftle für viele Generationen ein Treffpunkt beim Viertele und Vesper und in all den Jahren der Stammtisch für Echterdinger Bauern und Handwerker.

So war es einigen Stammgästen ein Bedürfnis im Jahr 1996 der Schließung zuvorzukommen und einen Förderverein zu gründen, um den Ochsen als Stätte der Pflege heimischen Brauchtums zu erhalten. Inzwischen hat der Verein fast 100 Mitglieder.

Seitdem ist der Ochsen jeden Freitag geöffnet sowie am traditionellen Krämermarkt im November und Februar und am Krautfest im Oktober. Auch können geschlossene Veranstaltungen wie Familienfeiern etc. gebucht werden. Ein engagiertes Team von Vereinsmitgliedern übernimmt den Service und die Zubereitung von traditionellen schwäbischen Gerichten wie Maultaschen, Schnitzel, Rostbraten, saure Kutteln und vieles mehr.

Der Ochsen hat 40 Sitzplätze, deshalb empfehlen wir unseren Gästen zu reservieren, wenn sie einen gemütlichen Abend in rustikalem Ambiente bei bodenständiger Kost verbringen wollen. Reservierungen können unter 0711 / 7977331, freitags ab 15 Uhr vorgemerkt werden.

Website: www.ochsen-foerderverein.de

Veranstaltungen:

01.08.2015     Haus- und Hoffest


Ochsen-Stand auf dem Echterdinger Bürgerfest